Wappen Amt Unterspreewald

Exposé zum Amtswappen Unterspreewald

Das neue Amtswappen wurde aus den Ämtern Golßener Land und Unterspreewald gebildet.

Das Amtswappen vereint Motivwelten aus den beiden ehemaligen Ämtern. Die blauflügelige Prachtlibelle, begleitet von zwei Rohrkolben, entstammt dem Wappen des ehemaligen Amtes Unterspreewald. Die beiden Motive symbolisieren den Spreewald mit seiner spezifischen Landschaft und Natur.

Daran knüpft der blaue, gewellte Steg an, der für den Spreewald sowie für den Reichtum an Wasserläufen im Amtsgebiet insgesamt steht.

Der Wasserlauf gliedert das Amtswappen in zwei Teile. Unten füllt der typisch heraldisch stilisierte Eber das Feld. Das Motiv stammt aus dem ehemaligen Golßener Amtswappen und geht auf den Eber im Golßener Stadtwappen zurück. Er verwies auf den Reichtum an Schwarzwild in der Region.

© Frank Diemar • Heraldiker und Grafiker

Suche
Konatkt
Willkommen im Amt Unterspreewald


Das Golßener Freibad ist bei diesem schönen Wetter immer einen Besuch wert!

Herzlich willkommen auf der Internetpräsentation des Amtes Unterspreewald,

dem jüngsten Amt in Brandenburg. Das Amt Unterspreewald wurde durch einen Vertrag von 10 Gemeinden zum 01.01.2013 neu gebildet. Amtsangehörige Gemeinden des Amtes sind die Gemeinden Bersteland, Drahnsdorf, Kasel-Golzig, Krausnick- Groß Wasserburg, Rietzneuendorf- Staakow, Schlepzig, Schönwald, Steinreich, Unterspreewald und die Stadt Golßen.

Auf den Seiten dieser Homepage finden Sie viele Informationen zu den vorbenannten Gemeinden und der Verwaltung des Amtes Unterspreewald. Aktuelle Informationen zu demographischen Daten, zur Wirtschaft und zur Arbeitsmarktsituation sowie der Infrastruktur finden Sie im neuen Mittelbereichsprofil für das Jahr 2016 des Landesamtes für Bauen und Verkehr.

Sofern Sie Hinweise oder Anregungen für diesen Internetauftritt haben, senden Sie diese bitte an folgende Adresse: info@unterspreewald.de.
Nun wünsche ich Ihnen viel Vergnügen auf den Internetseiten des Amtes Unterspreewald.

Jens-Hermann Kleine
Amtsdirektor

© Amt Unterspreewald 2013-2015 hoch DatenschutzImpressum