Wappen Amt Unterspreewald

Exposé zum Amtswappen Unterspreewald

Das neue Amtswappen wurde aus den Ämtern Golßener Land und Unterspreewald gebildet.

Das Amtswappen vereint Motivwelten aus den beiden ehemaligen Ämtern. Die blauflügelige Prachtlibelle, begleitet von zwei Rohrkolben, entstammt dem Wappen des ehemaligen Amtes Unterspreewald. Die beiden Motive symbolisieren den Spreewald mit seiner spezifischen Landschaft und Natur.

Daran knüpft der blaue, gewellte Steg an, der für den Spreewald sowie für den Reichtum an Wasserläufen im Amtsgebiet insgesamt steht.

Der Wasserlauf gliedert das Amtswappen in zwei Teile. Unten füllt der typisch heraldisch stilisierte Eber das Feld. Das Motiv stammt aus dem ehemaligen Golßener Amtswappen und geht auf den Eber im Golßener Stadtwappen zurück. Er verwies auf den Reichtum an Schwarzwild in der Region.

© Frank Diemar • Heraldiker und Grafiker

Suche
Konatkt
Willkommen im Amt Unterspreewald

Wahlergebnisse der Wahl zum Bundestag 2017 finden sie hier.

Amtliche Bekanntmachungen Stand 26.09.2017



Für weiterführende Informationen, klicken Sie bitte den jeweiligen Themenpunkt an.

 

Bekanntmachung über die Durchführung eines Volksbegehrens „Bürgernähe erhalten –  Kreisreform stoppen“


 

Brücke Dammstraße in Schlepzig bis auf Weiteres für den Kfz-Verkehr gesperrt. 

Wahlen

Am 24.September 2017 fand die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Nachfolgend können Sie sich über die vorliegenden vorläufigen Endergebnise im Amt Unterspreewald informieren.

 

 

vorläufige Ergebnisse zur Bundestagswahl 2017 finden Sie unter:

 

Link (extern)

 

oder

 

vorläufige Endergebnisse vom Amt Unterspreewald

  

vorläufige Endergebnisse vom Amt Unterspreewald - Diagramme

 

 

       

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommunalwahl 2014

Die Endergebnisse zu den Gemeindevertretungen, zu der Stadtverordnetenversammlung, zu den ehrenamtlichen Bürgermeistern und zu den Ortsbeiräten und Ortsvorstehern der Ortsteile in den amtsangehörigen Gemeinden des Amtes Unterspreewald finden Sie hier:

Gemeindevertretungen 

Vorläufige Sitzverteilung Gemeindevertretung 

ehrenamtliche Bürgermeister 

Ortsvorsteher und Ortsbeiräte 

Vorläufige Sitzverteilung Ortsbeirat

 

Vorläufige Sitzverteilung Ortsbeirat

 

 

 

Der Wahlausschuss des Amtes Unterspreewald hat in seiner öffentlichen Sitzung am 27.05.2014 die einzelnen Wahlergebnisse zu den ehrenamtlichen Bürgermeistern, zu den Gemeindevertretungen und zu den Ortsbeiräten und Ortsvorstehern der amtangehörigen Gemeinden und der Stadt Golßen des Amtes Unterspreewald festgestellt. 

Dazu finden Sie hier nachstehend die öffentlichen Bekanntmachungen:

Öffentliche Bekanntmachung für die Gemeinde Bersteland

Öffentliche Bekanntmachung für die Gemeinde Drahnsdorf

Öffentliche Bekanntmachung für die Gemeinde Kasel-Golzig

Öffentliche Bekanntmachung für die Gemeinde Krausnick-Groß Wasserburg

Öffentliche Bekanntmachung für die Gemeinde Rietzneuendorf-Staakow

Öffentliche Bekanntmachung für die Gemeinde Schlepzig

Öffentliche Bekanntmachung für die Gemeinde Schönwald

Öffentliche Bekanntmachung für die Gemeinde Steinreich

Öffentliche Bekanntmachung für die Gemeinde Unterspreewald

Öffentliche Bekanntmachung für die Stadt Golßen vorlaeufiges_endergebnis__gesamt_amtsbereich.pdf

© Amt Unterspreewald 2013-2015 hoch DatenschutzImpressum