Wappen Amt Unterspreewald

Exposé zum Amtswappen Unterspreewald

Das neue Amtswappen wurde aus den Ämtern Golßener Land und Unterspreewald gebildet.

Das Amtswappen vereint Motivwelten aus den beiden ehemaligen Ämtern. Die blauflügelige Prachtlibelle, begleitet von zwei Rohrkolben, entstammt dem Wappen des ehemaligen Amtes Unterspreewald. Die beiden Motive symbolisieren den Spreewald mit seiner spezifischen Landschaft und Natur.

Daran knüpft der blaue, gewellte Steg an, der für den Spreewald sowie für den Reichtum an Wasserläufen im Amtsgebiet insgesamt steht.

Der Wasserlauf gliedert das Amtswappen in zwei Teile. Unten füllt der typisch heraldisch stilisierte Eber das Feld. Das Motiv stammt aus dem ehemaligen Golßener Amtswappen und geht auf den Eber im Golßener Stadtwappen zurück. Er verwies auf den Reichtum an Schwarzwild in der Region.

© Frank Diemar • Heraldiker und Grafiker

Suche
Konatkt
Willkommen im Amt Unterspreewald

Waldbrandwarnstufe III

Kommunikation

jetzt auch mit Smartphone

Im Moment schauen Sie sich unsere Seiten mit enem PC oder gutem Tablet an. Sie können diese Seiten aber auch problemlos mit dem iPhone oder Smartphone anschauen. In diesem Fall werden Sie merken, dass sich die Darstellung und Menüführung den kleinen Geräten dynamisch anpasst. ...

Kontakt

Der Hauptsitz des Amtes Unterspreewald befindet sich im Rathaus Golßen. Ein Nebensitz befindet sich in Schönwalde. Die genauen Zuordnungen finden Sie unter dem Hauptpunkt Amt bei den Fachbereichen.

Sprechzeiten

Dienstag   09 - 12 Uhr   13 - 19 Uhr
Donnerstag   09 - 12 Uhr   13 - 16 Uhr

Hauptsitz Golßen:
Markt 1, 15938 Golßen


Nebensitz Schönwalde:
Hauptstr. 49, 15910 Schönwalde


 

© Amt Unterspreewald 2013-2015 hoch DatenschutzImpressum