Wappen Amt Unterspreewald

Exposé zum Amtswappen Unterspreewald

Das neue Amtswappen wurde aus den Ämtern Golßener Land und Unterspreewald gebildet.

Das Amtswappen vereint Motivwelten aus den beiden ehemaligen Ämtern. Die blauflügelige Prachtlibelle, begleitet von zwei Rohrkolben, entstammt dem Wappen des ehemaligen Amtes Unterspreewald. Die beiden Motive symbolisieren den Spreewald mit seiner spezifischen Landschaft und Natur.

Daran knüpft der blaue, gewellte Steg an, der für den Spreewald sowie für den Reichtum an Wasserläufen im Amtsgebiet insgesamt steht.

Der Wasserlauf gliedert das Amtswappen in zwei Teile. Unten füllt der typisch heraldisch stilisierte Eber das Feld. Das Motiv stammt aus dem ehemaligen Golßener Amtswappen und geht auf den Eber im Golßener Stadtwappen zurück. Er verwies auf den Reichtum an Schwarzwild in der Region.

© Frank Diemar • Heraldiker und Grafiker

Suche
Konatkt
Willkommen im Amt Unterspreewald

Wahlergebnisse der Wahl zum Bundestag 2017 finden sie hier.

Vereine und ortsansässige Händler gestalten einen kleinen aber feinen Markt mit typischem Naschwerk und Leckereien, weihnachtlicher Musik und Programm.
Von 13:00 bis 14:00 Uhr findet in der Stadtkirche eine besinnliche Weihnachtsstunde mit Chorgesang und Wortbeiträgen statt.

Um 14:00 Uhr wird das Markttreiben mit weihnachtlicher Turmmusik vom Rathausbalkon eröffnet. Die Geschenke für die Kleinen bringen der Weihnachtsmann und seine Sieben Zwerge!!!

Der Höhepunkt des Marktes ist wie jedes Jahr die Gemeinschaftswette, bei der die Golßener gemeinsam eine Aufgabe lösen werden! Der Golßener REWE-Markt wettet, dass die Golßener es nicht schaffen 100 unterschiedliche Tiere darzustellen, die auf der Arche Noah Schutz fanden.

Anbieter: Stadt Golßen;
Internet: www.golssen.de
Menschen, die die Lausitz vor Jahren verlassen haben oder pendeln, haben gute Chancen in Südbrandenburg wieder beruflich Fuß zu fassen. Die wirtschaftliche Situation ist so gut wie nie. Im Angebot der Agentur für Arbeit Cottbus sind zahlreiche freie Arbeits- und Ausbildungsplätze in unterschiedlichen Branchen und mit vielfältigen Karriereperspektiven.
 
Alle die gern zurück in die Lausitz wollen, können über das Postfach Cottbus.Willkommen@Arbeitsagentur.de unkompliziert mit der Arbeitsagentur in Kontakt treten. Sie erhalten ein Willkommenspaket mit hilfreichen Informationen. Weiterhin werden die für die Arbeitsvermittlung notwendigen Daten aufgenommen. Feste Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der Arbeitsagentur suchen regelmäßig nach passenden Jobangeboten und beraten zu beruflichen Perspektiven. Zusätzlich werden anonyme Steckbriefe der potenziellen Rückkehrer in einem monatlichen Newsletter Unternehmen und Netzwerkpartnern, wie Unternehmerverbänden und Kammern, zur Verfügung gestellt. Kontakte zwischen potentiellen Arbeitgebern und den Rückkehrinteressierten sind so auf einfachem Wege möglich.
 
Ergänzt wird das Angebot durch Veranstaltungen wie z.B. Fachkräftemessen und Rückkehrerbörsen. In diesem Jahr findet der Rückkehrertag am Mittwoch, den 27.12.2017 im Rathaus Cottbus statt.

Anbieter: Die Agentur für Arbeit Cottbus
Email: cottbus.willkommen@arbeitsagentur.de
Internet: https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/de/dienststellen/rdbb/cottbus/agentur/detail/index.htm?dfcontentid=l6019022dstbai515866
Das Amt und die Gemeinde Krausnick-Groß Wasserburg möchten Sie herzlich einladen, das neue Jahr mit Freunden, Verwandten und Bekannten auf dem Wehlaberg in Groß Wasserburg zu begrüßen.
Am Lagerfeuer mit Glühwein und Imbiss genießen wir den herrlichen Ausblick zum Jahreswechsel. Ab 20:00 Uhr wird ein Bus-Shuttle jede halbe Stunde zum Aussichtsturm und wieder zurück fahren. Abfahrt ist am Parkplatz am "Kleinen Grund" in Groß Wasserburg.
Bitte bringen Sie keine Getränke und Essen mit, es wird alles vor Ort zu kleinen Preisen angeboten. Die Gemeinde dankt Herrn Göhrs für sein außerordentliches Engagement, welches nicht nur die Versorgung, das Feuer und die Entsorgung betreffen - wir freuen uns, dass er dieses Jahr wieder mit dabei ist!

Bitte denken Sie daran, dass aus Gründen des Naturschutzes keine Feuerwerkskörper erlaubt sind! Auch ist ein Befahren der Waldwege nicht gestattet.

Wir wünschen Ihnen trotzdem einen fröhlichen Jahreswechsel und allen Feiernden recht viel Gesundheit im Neuen Jahr 2018!

Anbieter: Gemeinde Krausnick-Groß Wasserburg
Inner- und Außerirdische treffen sich komplett verkleidet im einem der ältesten Gasthäuser des Spreewalds und wetteifern um den ersten Preis der Maskenballjury. Es können Einzelmasken aber auch Gruppenmasken erscheinen - Hauptsache, die Darsteller werden bis zur Entkostümierung nicht erkannt! Preisverleihung und Tanz anschließend.

Außerirdische sind herzlich willkommen!

Anbieter: Gasthof Zum Unterspreewald
Adresse: Dorfstraße 41, 15910 Schlepzig
Telefon: 035472 279
Internet: www.spreewaldkuenzel.de
Mit ihren selbstgebauten Fastnachtswagen präsentieren sich die Schlepziger Fastnachtsumzügler zur traditionellen Dorfrunde. Der Zug der fröhlichen Leute führt an der Gaststätte "Zum Unterspreewald" vorbei, wo sich jeder mit heißen Getränken und warmen Essen stärken kann. Der Umzug startet diesmal an der Brauerei, da die Dammbrücke aus technischen Gründen nicht befahrbar ist.
Anbieter: Fastnachtsverein Schlepzig e.V.
Adresse: 15910 Schlepzig
Rund um den 144m hohen Wehlaberg führen mehrere Laufstrecken in den Distanzen: 21km; 13km; 6km und 2km für Kinder U14.
Walker können über 13km oder 6 km ebenso auf den Waldwegen laufen.

Voranmeldungen sind bitte bis zum 22.02.2018 unter "www.tsgluebben.de" und der Rubrik "Leichtathletik" abzugeben.

Startgebühren: ab 18Jahre 6,00 EURO
Nach- und Ummeldungen sind am Wettkampftag noch bis 09:30Uhr möglich.
Startgebühr 6,00 EURO + Nachmeldegebühr 2,00 EURO (Kinder 2,00 EURO)

Organisationsleiter:Herr Volker Pietsch

Anbieter: TSG Lübben 65 e.V.
Telefon: 03546 4626
Funk: 0152 068 70 198
Email: volker.pietsch@arcor.de
Internet: www.tsgluebben.de
Kerstin Domrös und Peter Ewald bringen unterschiedliche Genres des Gesangs in dem kleinen Kirchlein zu Gehör. Freuen Sie sich auf Bekanntes und Unerhörtes. Der Eintritt ist frei. Um Spenden zur Finanzierung der angefallenen Kosten wird gebeten.
Anbieter: Evangelische Kirchengemeinde Mahlsdorf
Adresse: 15938 Mahlsdorf
© Amt Unterspreewald 2013-2015 hoch DatenschutzImpressum